Wer wir sind

Der eingetragene Verein “Aktion Tschernobyl-Hilfe” besteht ausschließlich aus ehrenamtlich arbeitenden Mitgliedern. Das Ziel des Vereins ist es, kranken Kindern und deren Familien aus den Gebieten der ehemaligen Sowjetunion zu helfen, die unmittelbar oder mittelbar durch die Nuklearkatastrophe im Kernkraftwerk bei Tschernobyl im Jahre 1986 erkrankt oder in Not geraten sind.

Der Verein finanziert sich aus den Beiträgen und Spenden der Vereinsmitglieder, Sammelaktionen bei Veranstaltungen sowie Geld- oder Sachspenden von Nichtmitgliedern, Firmen, Vereinen.

Schwerpunkte der Vereinsarbeit sind die

  • Beschaffung von medizinischem Gerät für die Diagnose und Behandlung der Folgeschäden des Reaktorunfalls,
  • Beschaffung von medizinischem Verbrauchsmaterial ,
  • Sammlung, Transport und Verteilung von Hilfsgütern, insbesondere Nahrungsmittel, Kleidung, Medikamente, Hygieneartikel sowie Haushaltsgeräte (gebrauchte Waschmaschinen, Kühlschränke, Fahrräder, Nähmaschinen usw. in die betroffenen Gebiete.

Helfen Sie uns mit Ihrer Mitgliedschaft eine möglichst starke Gemeinschaft  für unser großes Ziel zu bilden.  Das Formular finden Sie unter Mitgliedschaft bitte ausdrucken, ausfüllen und an uns einsenden.

Aber auch Ihre Spenden sind jederzeit willkommen auf unserem Spendenkonto bei der
Volksbank Hildesheim-Lehrte-Pattensen, IBAN: DE14 2519 3331 0460 2005 00