Aktion Tschernobyl-Hilfe e. V.


Stand 20. November 2022

Annahme-Termine :

Annahme bei uns in Hilfesheim, Schützenallee 35-37 ist Dienstags von 14.00 - 18.00 Uhr

  • Hier die Weihnachtsliste zum Download
  • Dicke Kerze
  • Toilettenpapier
  • Hier die Liste für die Lebensmittel-Pakete zum Download

    Wenn ihr in den Läden nicht alle Lebensmittel für die Pakete nach unserer Liste vorfindet, dann hier Varianten:

    • 1 Flasche Öl oder einige Dosen Ölsardinen
    • 6 x Nudeln, Sorten egal
    • 4 x Perlgraupen oder Gries
    • 2 x Haferflocken
    • 1 x Zucker
    • 3 Dosen Wurst oder Dosen-Würstchen
    • 2 x schwarzer Tee
    • 2 x Bitter-Schokolade
    • 2 x Buchweizen oder Reis
    • 2 x Vitamintabletten
    • gerne auch Gewürze wie Lorbeer, gem. Pfeffer, Paprika, Zimt, Kräuter.
  • Hier die Liste für den Hilferuf für Babys zum Download
  • Paketliste: HOSPITAL

    • 8 x Seife oder Flüssigseife
    • 8 x Zahnpasta
    • 8 x einzelne Zahnbürsten
    • 8 x Kekse
    • 8 x Tee, gern schwarzen
    • 2 x Zucker
    • 8 x Vitamin-Brausetabletten
    • wer soviel nicht ausgeben kann, packt bitte die Hälfte ein.

    Wer mehr Geld ausgeben kann, packt bitte noch dazu:

    • 8 x Schokolade oder Schokoriegel
    • 8 x Fischkonserven, Sardinen oder Hering
    • 4 x Babycreme
  • warme Unterwäsche für Männer,
  • Vliespullover,
  • waschbare Decken und Kissen (bitte keine Federbetten), die wir in den Kliniken verwenden können, am besten verpackt in Säcken, die wir auf den Betten transportieren können,
  • Schlafsäcke und dicke Schuhe (Wanderschuhe)
  • Bettwäsche und Handtücher,
  • Trainingsgeräte wie Trimmräder,
  • Laufbänder usw.
  • alles zum Muskelaufbau,
  • für die Lungenfunktion,
  • Inhaliergeräte,
  • Nützliches für Training nach Knochenbrüchen,
  • Hilfsmittel zur Gymnastik,
  • für Gleichgewichtstraining u.ä.
  • Die Ärzte brauchen dafür auch kleine elektrische Geräte zur Stimulation der Nerven und Muskeln, denn das hilft auch gegen die quälenden Phantomschmerzen nach Amputationen.
  • Vielleicht habt ihr so etwas zum Muskelaufbau an Bauch oder Armen gekauft und benutzt es nun nicht. Den Verwundeten würde es sehr helfen.
  • saubere Männerkleidung wie: Unterwäsche, T-Shirts, kurze Hosen, Jogginghosen für Klinikaufenthalte,
  • stabile Plastikbecher zum Wiederverwenden,
  • Waschpulver für Maschinen, damit die Frauen verschmutze Kleidung der Verwundeten waschen können,
  • stabile große Rucksäcke für Sanitäter (werden von uns gefüllt),
  • Ärztekoffer,
  • weiterhin Erste-Hilfe-Kästen, auch abgelaufen,
  • Gehhilfen und Orthesen für Gelenke oder gebrochene Füße,
  • wenn vorhanden Schutzkleidung auch alte Bundeswehrkleidung,
  • kleine Stromgeneratoren, Ferngläser, Taschenlampen usw.,
  • Krankenhaus-Betten,
  • Krankenhausmöbel,
  • gute medizinische Geräte und medizinische Instrumente,
  • med. Verbrauchsmaterial,
  • Pampers und alles, was schwerkranke oder sterbende Patienten in häuslicher Pflege bei uns nicht mehr benötigten.